Archiv der Kategorie: Video

In Gedanken immer in Dalmatien: Trauer um Arsen Dedić

Seine Lieder drückten Sehnsucht aus, Leidenschaft und vor allem eine tiefe Liebe zu seiner Heimat. Arsen Dedić, am 28. Juli 1938 in Sibenik geboren,  war ein ganz großer der kroatischen Musik. Bekannt wurde er in den 60er-Jahren durch dalmatinische Folklore und das kroatische Musik-Festival. Mit der Zeit wurde Dedić einer der bekanntesten jugoslawischen Musiker.

In einem seiner bekanntesten Lieder mit dem Titel „Odlazak“ (Abfahrt) beschreibt er seine Sehnsucht nach seiner Heimat Dalmatien mit den Inseln Brac und der Region um Imotski, an denen sein ganzes Herz, seine ganzen Gedanken hängen. Bei der wunderschönen Landschaft auch verständlich! Jetzt hat sein Sehnen leider ein Ende. Am Montag starb Dedić im Alter von 77 Jahren in Zagreb.

Hier sein Lied Odlazak mit Bildern aus seiner dalmatinischen Heimat und von dem berühmten Schriftsteller Tin Ujević.

https://youtu.be/_0HAzIBd9Ck
Odlazak

U slutnji, u čežnji – daljine, daljine…
U srcu, u dahu – planine, planine…
Malena mjesta srca moga,

Spomenak Brača, Imotskoga.
I bljesak slavna šestopera,
I miris (miris) kalopera.Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.
Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.Da čujem one stare basne,
Da mlijeko plave bajke sasnem.
Da više ne znam sebe sama,
Ni dima bola u maglama.Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.
Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem…

Auch mal den Träumen nachhängen: Tony Cetinski mit Mjesecar

Und während in Rovinj die Sternschnuppen am Himmel verglühen, bringt die Hitparade die passende Musik dazu. Mit seinem sanften Lied „Mjesecar“ – zu deutsch: Traumtänzer –  hat Tony Cetinski in dieser Woche Platz 1 der kroatischen Hitparade erreicht.

Hier das aktuelle Video – und für alle mit Kroatischkenntnissen sogar mit kroatischen Untertiteln.

https://youtu.be/iHRdS8GWqYM
Die Top-Ten im Überblick:

10. Giuliano – Veci od ljubavi

9. Pravila igre – Lijek za besane noci

8. Parni Valjak – Samo ti (Norma Belle)

7. Elemental – Goli i bosi

6. Massimo – Kladim se na nas

5. TBF – Sa mog prozora

4. Ivan Zak – Pretjerujem

3. Nina Badric – Više smo od prijatelja

2. Petar Grašo – Moje zlato

1. Tony Cetinski – Mjesecar

Kroatien schlagert mit

Auch wenn Kroatien in diesem Jahr nicht beim Eurovision Song Contest dabei ist – viele Kroaten fiebern dem heutigen Abend in Wien entgegen. Verheißt er doch viele schöne Stunden mit Schlagermusik, die die Kroaten so lieben.

Einer dieser wundervollen Schlagerabende fand 1990 – genau vor 25 Jahren – sogar in Zagreb statt, da 1989 Jugoslawien mit der Band Riwa den Grand Prix in Lausanne gewann. Riva war eine jugoslawische Popgruppe aus der Stadt Zadar. Zwar gewannen sie den Wettbewerb mit dem Lied „Rock me“, trotzdem wurde das Lied kein kommerzieller Erfolg. Im Jahr 1992 löste sich die Band wieder auf.

Bei dem Eurovision Song Kontest 1990 in Zagreb vertrat Tajči, heute bekannt unter dem Namen Tatiana Cameron, Jugoslawien. Mit ihrem Lied Hajde da ludujemo (Text: Alka Vuica; Komponist: Zrinko Tutić) wurde sie Siebte:

https://youtu.be/e25_3FuQWHg

Tajči  zog später in die USA und heiratete 2000 den Pianisten Matthew Cameron. Meist singt sie dort in Kirchen. Cameron veröffentlichte in den USA zwei Alben und mehrere Singles. Im Oktober 2011 startet ihre Tour „Ludujemo s Dusom“

Kroatien selbst nahm nur von 1993 bis 2013 teil. Seit 2014 nimmt das Land aus finanziellen Gründen und Erfolglosigkeit nicht mehr am Eurovision Song Contest teil.