„DedicArsen“ von Žiga

In Gedanken immer in Dalmatien: Trauer um Arsen Dedić

Seine Lieder drückten Sehnsucht aus, Leidenschaft und vor allem eine tiefe Liebe zu seiner Heimat. Arsen Dedić, am 28. Juli 1938 in Sibenik geboren,  war ein ganz großer der kroatischen Musik. Bekannt wurde er in den 60er-Jahren durch dalmatinische Folklore und das kroatische Musik-Festival. Mit der Zeit wurde Dedić einer der bekanntesten jugoslawischen Musiker.

In einem seiner bekanntesten Lieder mit dem Titel „Odlazak“ (Abfahrt) beschreibt er seine Sehnsucht nach seiner Heimat Dalmatien mit den Inseln Brac und der Region um Imotski, an denen sein ganzes Herz, seine ganzen Gedanken hängen. Bei der wunderschönen Landschaft auch verständlich! Jetzt hat sein Sehnen leider ein Ende. Am Montag starb Dedić im Alter von 77 Jahren in Zagreb.

Hier sein Lied Odlazak mit Bildern aus seiner dalmatinischen Heimat und von dem berühmten Schriftsteller Tin Ujević.

https://youtu.be/_0HAzIBd9Ck
Odlazak

U slutnji, u čežnji – daljine, daljine…
U srcu, u dahu – planine, planine…
Malena mjesta srca moga,

Spomenak Brača, Imotskoga.
I bljesak slavna šestopera,
I miris (miris) kalopera.Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.
Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.Da čujem one stare basne,
Da mlijeko plave bajke sasnem.
Da više ne znam sebe sama,
Ni dima bola u maglama.Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem.
Tamo, tamo da putujem,
Tamo, tamo da tugujem…