Archiv der Kategorie: Tourismus

Warum nicht: Winter in Dubrovnik?!

Dubrovnik ist die Perle der Adria. Im Sommer begehrt von Touristen und manchmal – leider – überlaufen. Dafür im Winter wie viele kroatische Städte fast menschenleer. Ein Grund dafür: Im Winter fliegen wenige Fluglinien die Küstenstadt an.

Das soll sich ändern, wenn es nach Andro Vlahusic, dem Bürgermeister von Dubrovnik geht. Er hat jetzt eine Konferenz einberufen, deren Ziel es ist, im Winter Touristen nach Dubrovnik zu holen.

Der erste Schritt, den Vlahusic hier machen möchte, ist die Zahl der Flugverbindungen in den Wintermonaten nach Dubrovnik zu erhöhen. Eine Idee ist hier, die leeren Sitzplätze in den Flugzeugen zu bezuschussen.

Übrigens: Ein Problem, das übrigens in den vergangenen Jahren auch Zagreb hatte, bevor es den Advent in Zagreb gestaltete. Seitdem ist Zagreb auch im Winter für Touristen aus aller Welt ein Anziehungspunkt.

 

Split – die Sonne genießen!

Für alle Split-Fans hier noch ein aktuelles Video aus Split. Es zeigt das Leben in der Stadt den gesamten Tag über in einem atemberaubenden Zeitraffer. Man bekommt einfach Lust, mit zu laufen, zu tanzen und wieder in Split zu sein. Wer ist im Sommer dort? Übrigens – es hat seine Bedeutung, wenn man die große Zehe des Gregor von Nin, des ehemaligen Bischofs von Nin, berührt.

Split – die Sonne genießen! weiterlesen

Auf einen wunderschönen Abend – Sonnenuntergang in Zadar

Einen wunderschönen Abend mit vielen romantischen Momenten wünsche wir Euch mit einem Bild aus Zadar.

Lasst uns in Rovinj Sternschnuppen zählen

Gemeinsam in den Sternenhimmel sehen und Sternschnuppen zählen – was gibt es romantischeres? Während fast im gesamten Ort die Straßenbeleuchtung abgeschaltet wird, erleuchten überall Kerzen und Fackeln die Straßen, während Live-Musik auf den Plätzen und in den Straßen erklingt – Romantik pur im Sternschnuppenglanz.

Höhepunkt ist der 08. August – Namenstag des Heiligen Laurentius. Daher wird der Sternschnuppenregen im Volksmund auch die „Tränen des Laurentius“ mehr …

Ein romantisches Plätzchen finden Pärchen am Strand von Baluota, der mit Kerzen und Fackeln beleuchtet wird.
Ein anderer romantischer Platz ist die Bar Valentino in den Klippen unterhalb der Altstadt. Sie hat in den vergangenen Jahren zwar viel von ihrem Charme verloren, seit es zum In-Tipp geworden ist – aber der Blick von hier über das Meer ist immer noch fantastisch. Und wenn man eine Sternschnuppe sieht, darf man sich etwas wünschen.